Anmeldung

Zur Teilnahme an meinen Kursen füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Dies können Sie hier herunterladen.


Veranstaltungsbedingungen

1. Zahlung
Das Entgelt für die Veranstaltung ist mit der Anmeldung fällig. Teilnehmer, die bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn noch keine Überweisung getätigt haben, können bei den Trainings nicht mehr berücksichtigt werden! Bei witterungsbedingtem Trainingsausfall oder Absage mangels Teilnehmer, werden gezahlte Beträge vollständig zurückerstattet. Erscheint der Teilnehmer nicht zum Beginn eines bereits gebuchten Trainings oder meldet er sich nicht bis spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung ab, verfällt der Trainingstermin, das gezahlte Entgelt wird NICHT zurück erstattet. Die Veranstaltungen finden auch bei Regen statt!

2. Mindesteilnehmerzahl/Trainingsausfall
Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung abzusagen, wenn weniger als fünf bzw. bei „SPEED“ und dem 4- Stunden-Crash Kurs weniger als drei Teilnehmer ein Training gebucht haben oder witterungsbedingter Trainingsausfall zugrunde liegt (Schneeglätte, Eisregen o.ä.). Wir werden Sie in diesem Fall umgehend informieren und uns um einen Ersatztermin bemühen. Bei Nichtzustandekommen werden die gesamten geleisteten Beiträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen gegen Frau U. Salathé nicht.

3. Änderungen beschriebener Veranstaltungsabläufe
Änderungen an Terminen, Veranstaltungsabläufen und –Umfängen, Streckenwahlen bleiben vorbehalten. Diese Maßnahmen begründen keine Ansprüche gegen den Veranstalter. Weitergehende Ansprüche bestehen gegen Frau U. Salathé nicht.

4. Teilnehmer-Zusicherungen
Der Teilnehmer sichert zu, Inhaber einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Er fährt auf eigene Gefahr, auch wenn er dem Instruktor folgt, und nimmt mit einem Motorrad an den Veranstaltungen teil, das für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und in fahrsicherem Zustand sein muss. Es gelten die Regeln der StVZO sowie die gesetzlich Bestimmungen für Haftpflicht- und Fahrzeugversicherungen des entsprechenden Landes. Es besteht seitens Frau Ute Salathé keine zusätzliche Versicherung. Der Teilnehmer ist für die Einhaltung der jeweiligen Straßenverkehrsordnung selbst verantwortlich. Er hat seine Fahrweise dem Grundsatz eigener und allgemeiner Sicherheit anzupassen. Der Teilnehmer sichert zu, an den Veranstaltungen nur mit ordnungsgemäßer Schutzbekleidung (Helm, Oberbekleidung und Hose mit Protektorenausstattung, Handschuhe und Stiefel) teilzunehmen.

5. Beachtung von Anweisungen
Verstößt ein Teilnehmer gegen Anweisungen, Schutzvorschriften oder werden die übrigen Teilnehmer oder die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung durch sein Verhalten gestört, gefährdet, verletzt oder geschädigt, haben Frau Salathé oder ihre Vertreter das Recht, den Teilnehmer ohne Erstattung seiner Teilnahmegebühren und entstandenen Kosten von der weiteren Veranstaltung auszuschließen.

6. Haftung
Der Teilnehmer erklärt durch seine Unterschrift, dass er an der Veranstaltung auf eigene Gefahr teilnimmt. Er übernimmt die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm verursachten Schäden. (Personen-, Sach- und Folgeschäden) und sorgt selbst für ausreichenden Versicherungsschutz. Er verzichtet gegenüber Frau Salathé, ihren Mitarbeitern, sowie allen mit der Veranstaltung betrauten Personen, Erfüllungsgehilfen auf jegliche Ansprüche, die im Zusammenhang mit einem schädigenden Ereignis während der gebuchten Veranstaltung entstehen. Dieser Verzicht wird auch für die Angehörigen und unterhaltsberechtigten Personen des Teilnehmers erklärt. Der Unterzeichnende stellt Frau Ute Salathé und ihre Mitarbeiter ferner von Ansprüchen Dritter frei, die im Zusammenhang mit einem von ihm verursachten oder mitverursachtem Schadensereignis geltend gemacht werden. Die Haftung durch vorsätzliche Schädigung und grobe Fahrlässigkeit durch Frau Ute Salathé bleibt davon unberührt.

Soweit Frau Salathé die Dienste von Erfüllungsgehilfen oder anderer Dritter in Anspruch nimmt, steht Frau Salathé lediglich für eine sorgfältige Auswahl sowie die übliche Überwachung ein. Frau Salathé übernimmt insbesondere keine Haftung, die auf einen nicht ordnungsgemäßen Zustand der Strecke oder des Veranstaltungsortes zurückzuführen ist.

7. Reklamationen
Haftungsbegründete Reklamationen sind dem Veranstalter unverzüglich mitzuteilen, darüber hinaus spätestens einen Monat nach Beendigung der Veranstaltung geltend zu machen.

8. Haftungsverzicht
Unabhängig von den mit der Anmeldung gemachten Zusicherungen muss bei den Touren Veranstaltungen ein besonderer Haftungsauschluss unterschrieben werden. Wir werden Ihnen diesen mit der Anmeldebestätigung zusenden oder vor der Abfahrt zur Unterschrift vorlegen.

9. Anmeldebestätigung/Teilnahmebestätigung
Die Anmeldebestätigung wird Ihnen nach Eingang Ihrer Überweisung zugesandt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt (außer bei Schnee- oder Eisglätte). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Mindestteilnehmerzahl sind bei Slow Motion und den Kurventrainings 5 Personen, Maximalteilnehmerzahl sind 10 Personen. Das Spezial Training „SPEED“ und der 4-Stunden-Crash Kurs kann nur von max. 6 Teilnehmern gebucht werden, es wird durchgeführt, sofern sich drei Teilnehmern dazu angemeldet haben. Wir behalten uns vor, Teilnehmern, die den Voraussetzungen des Trainings nicht entsprechen, vom Kurs auszuschließen!

Der Veranstaltungsort mit Anfahrtbeschreibung wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. Die Kosten für Getränke, Snacks, Abendessen und Treibstoff hat jeder Teilnehmer selber zu tragen.  Am Ende der Veranstaltung bekommt jeder Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung ausgehändigt bzw. die Auswertung der Videofahrt wird entweder per Post als Video DVD oder per E-Cloud als LINK versendet.